Kreative Reise für neue Aus- und Einsichten.

Malen und Gestalten innerhalb einer Kunsttherapie gestaltet sich spannend, lustvoll, ergreifend und zutiefst anregend. Wie auf einer Abenteuer-Reise macht man sich auf, zu entdecken was der Weg für einen bereithält. Der Zauber, der sich beim Malen entfaltet, bleibt dabei nicht bloss auf dem Papier. Er fliesst ins Leben und bringt es zum Fliessen.

Dann und wann blockieren Rat- und Mutlosigkeit unseren intuitiven Fluss. Die Gedanken verheddern sich, verlaufen ineinander. Die Lösung wirkt diffus und fern. Das Urvertrauen in sein eigenes Gespür scheint übertüncht.

Dabei ist die Intuition, die klare Sicht auf die Dinge des Lebens schon da. Wir müssen sie gar nicht suchen. Lassen wir unserer inneren Stimme freien Lauf, wird vieles klar. Das Gewirr von Zögern und Hinterfragen löst sich auf.

Kunsttherapie ist eine stimulierende Methode, diese innere Stimme zu hören und Impulse zu spüren. Unser kreativer Ausdruck dient uns dabei als Kompass und das schöpferische Tun ermutigt uns Themen zu erforschen, an die sich unser Verstand nicht heranwagt.

Es kommen diverse künstlerische Mittel zum Einsatz: Malen, Collage, Fotografie, Ton, Schreiben, aktive Imagination und vieles mehr. Eine künstlerische Begabung oder Vorerfahrung ist nicht erforderlich.

Kreative Reise für Spaziergänger und Gipfelstürmer.

Kunsttherapie eignet sich für Menschen, die auf ihrem Weg auf Hindernisse treffen, die mit den altbewährten Methoden und mit Worten allein nicht zu bewältigen sind. Die kunsttherapeutische, prozessorientierte Arbeit fördert Ihre:

. Wahrnehmungsfähigkeit: Bedürfnisse und Grenzen spüren
. Selbstregulation: Umgang mit Stress und Überforderung
. Selbstwirksamkeit: Sich eigener Stärken und Ressourcen bewusst werden
. Selbsterkenntnis: Ursachen und Dynamiken von Problemthemen erkennen
. Handlungsfähigkeit: Selbstständig und aktiv entscheiden und handeln

Ich arbeite mit Jugendlichen und Erwachsenen. Dabei begleite ich Sie individuell und ganzheitlich und gehe sorgfältig auf Ihre persönliche Thematik ein:
. Beziehungs- und Lebensgestaltung
. Identitätsfindung und -stärkung
. Essstörungen
. Depression, Burnout
. Ängste, innere Unruhe
. Trauerverarbeitung
. Kunsttherapeutische Begleitung für die Zeit nach Ihrem Klinikaufenthalt